Leider geht es uns allen gleich – seit über einem Jahr ist das „Corona – Virus“ und alle seine „Begleiterscheinungen“ ein Dauerthema. 

Die AHS-Gruppe der 2. Klasse hatte im Lockdown den Auftrag, ein Akrostichon (= Gedicht, ein bestimmtes Wort gibt das Thema vor) zu verfassen. Alle Schülerinnen und Schüler bemühten sich sehr und gaben ganz wunderbare Arbeiten ab. Diese wurden in unserer Schule neben der Bibliothekstür ausgestellt. Während einer D-Stunde haben wir eine „interne“ Bewertung und anschließende Prämierung vorgenommen. Die Kinder sollten – anonym – ihr Favoritengedicht wählen. Am meisten Stimmen konnte Sophie Trinkfaßaus der 2b erreichen.

Aber auch alle anderen Arbeiten sind toll geworden! 

Sophie1.jpgSophie2
Siegerin Sophie Trinkfaß, 2b

D2ab AHS
D 2ab AHS - Gruppe